Löb Bauer, 21. Kislew 5606 (Schabbat, 20. Dezember 1845)

  • Foto: Grabstein von Löb Bauer, 21. Kislew 5606
  • Datenblatt Isidor Öhler: Grabinschrift Löb Bauer, 21. Kislew 5606


Anmerkungen

Öhler liest א, also 1. Kislew mit Fragezeichen. Umgerechnet ist das der 19. November und das war ein Sonntag! Im hebräischen Text ist aber in der ersten Zeile eindeutig zu lesen: ש“ק, also (heiliger) Schabbat. Außerdem, קודש habe ich in diesem Zusammenhang in einer Grabinschrift noch nie mit קו abgekürzt gesehen.


Archiv jüdischer Friedhof Mattersburg