Leopold Mendelsohn / Michael Jehuda Mendelsohn, 12. Cheschvan 5685 (Sonntag, 09. November 1924)

  • Foto: Grabstein von Leopold Mendelsohn / Michael Jehuda Mendelsohn, 12. Cheschvan 5685
  • Datenblatt Isidor Öhler: Leopold Mendelsohn / Michael Jehuda Mendelsohn, 12. Cheschvan 5685


Anmerkungen

Die Datumsdifferenz zwischen hebräischem Datum (12. Cheschvan = 09. November) und dem Datum in den Matriken (08. November) kommt dadurch zustande, dass Michael Jehuda Mendelsohn um 21h (siehe Matriken) und somit zwar noch am 08. November, aber bereits am 12. Cheschvan verstorben ist.

Update 16. Juni 2010: Michael Jehuda (Leopold) Mendelsohn ist der Brunder von Josef, der ebenfalls schon als Kind, im Alter von 3 Jahren, nur wenig Monate früher, am 06. Februar 1924 verstorben ist.


Biografische Notizen

Sterbematriken: Leopold (Michael Jehuda) Mendelsohn, wh. Mattersdorf, Königstraße 27, gest. 08. November 1924 um 21h, mit 01 Jahr an Lungenentzündung, in Mattersdorf


Vater: Mendelsohn Salman
Mutter: Jolan Schönberger



Archiv jüdischer Friedhof Mattersburg