Josef Mendelsohn, 01. Adar I 5684 (Mittwoch, 06. Februar 1924)

  • Foto: Josef Mendelsohn, 01. Adar I 5684
  • Datenblatt Isidor Öhler: Josef Mendelsohn, 01. Adar I 5684


Anmerkungen

Auch in der hebräischen Inschrift ist der Vater von Josef angeführt: Salomo Mendelsohn, der beim Ableben des Sohnes noch lebt בן ר שלמה מענדעלזאהן נ“י.

Ebenfalls angeführt ist das Alter des Kindes „3 Jahre“ ב“ שלש שנים.

Die Datumsdifferenz zwischen hebräischen Datum (01. Adar = 06. Februar, 5. Zeile) und dem Datum in den Matriken (05. Februar) kommt dadurch zustande, dass Josef Mendelsohn um 23h (siehe Matriken) und somit zwar noch am 05. Februar, aber bereits am 01. Adar verstorben ist.


Biografische Notizen

Sterbematriken: Josef Mendelsohn, wohnhaft in Mattersdorf, Königstraße 27, gest. 05. Februar 1924 um 23 Uhr, mit 3 Jahren an Kehlkopfdiphterie


Vater: Mendelsohn Salomon
Mutter: Helene, geborene Schönberger


Bruder: Michael Jehuda, der ebenfalls schon als Kind, im Alter von 1 Jahr, nur wenig Monate später, am 09. November 1924 gestorben ist.


Archiv jüdischer Friedhof Mattersburg