Pepi Deutsch / Gütl Zippora Sofer, 17. Av 5609 (Sonntag, 05. August 1849)

  • Foto: Grabstein von Pepi Deutsch / Gütl Zippora Sofer, 17. Av 5609
  • Datenblatt Isidor Öhler: Pepi Deutsch / Gütl Zippora Sofer, 17. Av 5609


Anmerkungen

Laut hebräischer Inschrift (Zeile 2) ist der Ehemann von Gütl Zippora „Jakob Salomo Sof(er)יעקב שלמה סופ“.

Öhler liest den Sterbetag in Zeile 3 falsch: „16. (Menachem Av)“ würde nicht mit יו, sondern mit טז geschrieben werden. Daher kommt nur die Lesung „17“ יז in Frage. Außerdem ist in der hebräischen Inschrift auch der Wochentag „1. Tag = Sonntag“ יום א angegeben und Sonntag ist der 17. Av.

Als Akrostychon finden sich von Zeile 5 – 8 ihr Vorname „Gütl/Gitl“ גיטל und von Zeile 9 – 13 ihr zweiter Vorname „Zippora“ צפורה oder ציפורה, wenn das י, der 3. Buchstabe in der 9. Zeile im Akrostychon mitgelesen wird.


Biografische Notizen

Tochter: Rosalia / Sarl Steinfeld


Archiv jüdischer Friedhof Mattersburg