Ihr sollt die Wahrheit erben

Eine Veranstaltung zum 75. Jahrestag der Novemberpogrome

Das Österreichische Jüdische Museum lädt ein zur Lesung

„Ihr sollt die Wahrheit erben“
mit Anita Lasker-Wallfisch

Wann: Sonntag, 10. November 2013, 18.00 Uhr
Wo: Österreichisches Jüdisches Museum,
Unterbergstraße 6, 7000 Eisenstadt

ACHTUNG, Ortswechsel: Die Veranstaltung findet im Landesmuseum Burgenland, Museumgasse 1, 7000 Eisenstadt, statt (Nachbarhaus).

 

Die Zeitzeugin Anita Lasker-Wallfisch ist eine der letzten Überlebenden des „Mädchenorchesters Auschwitz-Birkenau„. Das Orchester, geleitet von der Mahler-Nichte Alma Rosé, musste für den KZ-Arzt Josef Mengele die „Träumerei“ von Schumann spielen. Anita Lasker-Wallfisch spielte das einzige Cello und konnte so dem sicheren Tod entkommen.

Anita wird 1925 in Breslau als eine von drei Töchtern des jüdischen Rechtsanwalts Alfons Lasker und seiner Frau Edith geboren. Die Eltern werden 1942 deportiert und ermordet, die beiden jüngsten Mädchen kommen in ein Waisenhaus. Bei einem Fluchtversuch werden sie verhaftet und schließlich nach Auschwitz deportiert. Da Anita Cello spielen kann, wird sie Mitglied im Lagerorchester.

Lange Zeit hat sie „ihre Geschichte“ nicht einmal ihren Kindern erzählt, bis sie sich dazu entschloss ihre Erlebnisse aufzuschreiben. Zu diesem Zeitpunkt waren ihre Kinder schon erwachsen. Später wurde diese Niederschrift in dem Buch „Ihr sollt die Wahrheit erben“ veröffentlicht. Anita Lasker-Wallfisch lebt heute in London.

Burgenländische Volkshochschulen in Kooperation mit dem Österreichischen Jüdischen Museum, RE. F. U. G. I. U. S., K.B.K., Evangelischen Bildungswerk Burgenland, Diözesanbeauftragten der Diözese Eisenstadt für den christlich-jüdischen Dialog. Mit Unterstützung der Kulturabteilung / Land Burgenland.

Wir ersuchen um Anmeldung
Tel.: 02682 613 63 (Burgenländische Volkshochschulen) oder 02682 651 45 (Jüdisches Museum).

nach oben

Abgelegt in: Burgenland, In eigener Sache, Veranstaltungen

Schlagwörter: | Kommentare (0)
RSS 2.0 feed. | Kommentar schreiben | trackback

Einen Kommentar zu ›Ihr sollt die Wahrheit erben‹ schreiben

(required)

(erforderlich; wird nicht angezeigt)