Gütl Zippora Schischa, 01. Cheschvan 5665 (Mittwoch, 09. November 1904)

Foto I. Öhler: Gütl Zippora Schischa, 01. Cheschvan 5665


Keine Abschrift von Isidor Öhler vorhanden.


Anmerkungen

Zeile 1 gibt das Sterbedatum an: ינ בדרח מרחשון תרסה לפ“ק, „I(hre Seele) g(ing hinweg) am 2. N(eumond)t(ag) Marcheschvan 665 n(ach der) k(leinen) Z(eitrechnung) = 1. Cheschvan 665 = 09. November 1904.

Zeile 5 nennt den Namen ihrer Mutter: „Mameli“ oder „Mamele“.

Zeile 6 erwähnt ihren Ehemann: „Abraham Schischa Segal“.


Biografische Notizen

Update 10. 12. 2014: Ihr Sohn ist Isak Schischa Segal, gestorben 1928.


Archiv jüdischer Friedhof Mattersburg