Heinrich Hirschl / Meir Hersch Hirschl, 26. Cheschvan 5695 (Sonntag, 04. November 1934)

  • Foto: Grabstein von Meir Hersch Hirschl, 26. Cheschvan 5695
  • Datenblatt Isidor Öhler: Meir Hersch Hirschl, 26. Cheschvan 5695


Anmerkungen

Zeile 4: Meir Hersch Hirschl verstarb in gutem Ruf בש“ט.

In Zeile 12 werden seine Söhne, in Zeile 13 seine Ehefrau erwähnt.

Als Akrostychon finden sich von Zeile 5 – 13 seine Vornamen und sein Nachname:
(5) horizontal: „Meir“,
(6) horizontal: „Zvi“ (hebräisch für „Hersch“),
(7) und (8 horizontal): „Hersch“ und von
(9) bis (13) der Familienname „Hirschl“ מאיר צבי הרש הירשל.

Nach der Schlusseulogie finden wir schließlich noch in Zeile 15 – unter einer nicht näher zu identifizierenden Inschriften“schwärzung“ den Namen seiner Mutter: „Bila“.

Biografische Notizen

Sterbematriken: Heinrich (Meir Hersch) Hirschl, wh. Mattersdorf, Judengasse 1, Hausierer, gest. 04. November 1934 um 11 Uhr, mit 74 Jahren, an Herzmuskelentartung


Vater: Simon Hirschl (weiland)
Mutter: Betti Schön (weiland)



Ehefrau: Mathilde Neufeld


Archiv jüdischer Friedhof Mattersburg