Aaron Beer Baden, 27. Tischre 5606 (Dienstag, 28. Oktober 1845)

  • Foto: Grabstein von Aaron Beer Baden, 27. Tischre 5606
  • Datenblatt Isidor Öhler: Aaron Beer Baden, 27. Tischre 5606


Anmerkungen

Öhler hält die Inschrift für „Zum größten Teil unleserlich“. Die Inschrift ist jedoch über weite Teile recht gut lesbar.

Zeile 1: Die etwas unsichere Lesung des Sterbejahres sowie des Monatsdatums sollte durch die Angabe des Wochentages bestätigt sein, es ist „Tag 3 (= Dienstag), 27. Tischre 606 (= 28. Oktober 1845) יום ג כז תשרי תרו ל“ .
Update 22. 12. 2014: Es könnte auch der 24. Oktober 1848 (27. Tischre 609) sein, siehe dazu Kommentar von Chaya-Bathya (Claudia) Markovits unten!

Zeile 2: Aaron Beer Baden wird als קצין bezeichnet, „der Einflussreiche“, war also Gemeindevorstand.

Zeile 3: Die Namensattribute: „e(in) g(ottesfürchtiger) M(ann), s(ein ehrenvoller), l(obenswerter/ prächtiger) N(ame)“ איא כשת für (איש אלהים איש ירא אלהים כבוד שם תהלתו תפארתו).

Zeile 3 und 4: Der Vorname am Schluss von Zeile 3: „Aaron Beer“ und der Nachname mit Segenswunsch in Zeile 4: „Baden, s(ein Andenken) m(öge bewahrt werden)“ אהרן בער באדן ז“ל.

Als Namensakrostycha finden sich von Zeile 6 bis 13 seine beiden Vornamen, sein Nachname, die beiden Vornamen seines Vaters sowie der Segenswunsch:

(6) horizontal: „Herr“ רבי
(7) horizontal: „Aaron“ אהרנ
(8) horizontal: „Beer“ בער
(9) horizontal: „Kahn“ באדנ
(10) horizontal: „Sohn des ehrbaren Herrn“ בן כבוד רבי
(11) horizontal: „Isak“ יצחק
(12) horizontal: „Chajim“ חיים
(13) horizontal: „s(ein Andenken) m(öge bewahrt werden)“ ז“ל
רבי אהרן בער באדן בן כבוד רבי יצחק חיים ז“ל


Archiv jüdischer Friedhof Mattersburg