Zvi Hirsch ben Salman Neumegen, 494 (= 1733 – 1744)

X-40 (Wachstein 121)

  • Grabstein Zvi Hirsch ben Salman Neugegen, 494
  • älterer jüdischer Friedhof Eisenstadt, Sektor X


Die Grabinschrift

פ“נ
הבחור חשוב כמר צבי
הירש בן הר“ר זלמן
נייאמעגין ז“ל שנפטר
בשם טוב תצ“ד לפ“ק

תנצב“ה


Anmerkungen

Zeile 2: „Der Jüngling / unverheiratete Mann“.


Biografische Notizen

Im Jünglingsalter verstorben. Hinter dem Namen des Vaters die Eulogie für Verstorbene ז“ל, der uns aus Wien und Eisenstadt bekannte Salman Neumegen starb jedoch erst 1746. Sollt ז“ל sich auf Zvi Hirsch beziehen? An eine spätere Auswechslung des Grabsteines oder an einen anderen Salman Neumegen ist schwer zu denken.

Wachstein B., Die Grabinschriften …, a.a.O., 36

Vater (wahrscheinlich): Salman Neumegen, gest. 07. Mai 1746


Schwestern (wahrscheinlich):
Ruchama Wesel, gest. 19. Jänner 1769

Jentel Oppenheim, gest. 24. Februar 1744


Bruder (wahrscheinlich): Ascher Neumgen, gest. 15. Jänner 1758


Archiv älterer jüdischer Friedhof Eisenstadt