Perez Samuel, 11. Tischre 546 (= Donnerstag, 15. September 1785)

Z-1 (Wachstein 395)

  • Grabstein Perez Samuel, 11. Tischre 546
  • älterer jüdischer Friedhof Eisenstadt, Sektor Z


Die Grabinschrift

פ“נ
התורני כ“ה פרץ שמואל סופר סת“ם
חתן המנוח התורני כ“ה קאפל
קאמן זצ“ל נקבר יום ה’ י“א
תשרי תקצ“ו לפ“ק

תנצב“ה


Anmerkungen

Die Inschrift ist heute kaum mehr lesbar, die Zeilengerechtigkeit kann nicht sicher gewährleistet werden.


Der Verstorbene war Torarollenschreiber. Er wird in der Grabschrift als Schwiegersohn des Koppel Kamen bezeichnet. Wenn Kamen = Nr. 130 sein soll, das ist die Titulatur כ“ה, die keinesfalls einem Rabbiner gegenüber gebraucht wird, unverständlich.

Wachstein B., Die Grabinschriften …, a.a.O., 147


Archiv älterer jüdischer Friedhof Eisenstadt