Lange Nacht der Museen 2015

Das Österreichische Jüdische Museum nimmt heuer wieder an der „Langen Nacht der Museen“ teil. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie in dieser besonderen Nacht auch unser Museum besuchen!

Wann: Samstag, 3. Oktober 2015, 18.00 bis 01.00 Uhr
Wo: Österreichisches Jüdisches Museum

Grabstein Hindel Spitzer, 1864

Grabstein Hindel Spitzer, 07. Juli 1864


Unser Programm im Detail

18.00 – 19.30 Uhr: Einmal andersrum! (Kinderprogramm)
In Anlehnung an unsere Schwerpunktausstellung versuchen wir mit der schwächeren Hand zu malen. Selbstverständlich erhält jede Künstlerin / jeder Künstler ein Geschenk!

19.00 Uhr: Führung Schwerpunktausstellung „Schloss Hartheim … und dann kamen die grauen Busse …“.

20.00 – 22 Uhr: Gratis Koscher-Wein-Verkostung

20.15 Uhr: In d’Schul! (Synagogenführung)

21.00 Uhr: Prominente Grabsteine: Von Frommen und Geschmähten … (Ein nächtlicher Besuch am jüdischen Friedhof)

22.00 Uhr: In d’Schul! (Synagogenführung)

22.45 Uhr: Prominente Grabsteine: Von Frommen und Geschmähten … (Ein nächtlicher Besuch am jüdischen Friedhof)

23.15 Uhr: In d’Schul! (Synagogenführung)

00 Uhr: Prominente Grabsteine: Von Frommen und Geschmähten … (Ein nächtlicher Besuch am jüdischen Friedhof)

Eintritt bzw. Teilnahme mit dem „Lange Nacht“-Ticket:

  • regulär EUR 13
  • ermäßigt EUR 11
  • frei für Kinder bis 12 Jahre

Das Ticket berechtigt zum Besuch aller an der „Langen Nacht“ teilnehmenden Museen in ganz Österreich.

Tickets erhalten Sie

  • im Österreichischen Jüdischen Museum (Vorverkauf & Abendkasse)
  • in allen weiteren teilnehmenden Museen

Bitte beachten Sie, dass unser Museum Samstag, 3. Oktober, und Sonntag, 4. Oktober, tagsüber geschlossen und an diesem Wochenende „nur“ in der Langen Nacht der Museen geöffnet ist!

Weitere Informationen zur „Langen Nacht“ erhalten Sie auf langenacht.orf.at.

Credit: Leopold Museum; ORF-Design / Matthias Kobold

Credit: Leopold Museum; ORF-Design / Matthias Kobold

nach oben

Abgelegt in: In eigener Sache, Kunst und Kultur, Veranstaltungen

| Kommentare (0)
RSS 2.0 feed. | Kommentar schreiben | trackback

Einen Kommentar zu ›Lange Nacht der Museen 2015‹ schreiben

(required)

(erforderlich; wird nicht angezeigt)