Naschitz Guido / Marco


Übersetzung:

Zeile 1: Hier ruhen
Zeile 2: (rechts) Mordechai Naschitz, (links) Schmuel Guido Naschitz.
Zeile 4: (rechts) am 30. Siwan, (links) am 3. Tammus
Zeile 5: (rechts) im Jahr, in dem „unterging (links) die Sonne“ n(ach der) g(roßen) Z(eitrechnung) (= 5640 = 1880).


Anmerkung:

Zeile 5: Das hebräische Datum ist nach der großen Zeitrechnung angegeben, also mit dem 5.000er und zitiert Genesis 28,11: „Die Sonne war untergegangen“. Die Zahlenwerte des Zitats ergeben die Jahreszahl.


Personenregister jüdischer Friedhof Triest