Fischbein Marco - 10. Februar 1955


Fischbein Amalia - 21. September 1959



Grabstein Marco Fischbein – Übersetzung:

Zeile 1: H(ier ist) g(eborgen)
Zeile 2: Mordechai Fischbein HaLevi
Zeile 3: Die Ehrfurcht des Himmels war über ihm
Zeile 4: Er liebte seine Verwandten, sein Werk erfüllte er mit Freude,
Zeile 5: Ein Vater war er den Armen
Zeile 6: im Alter von 76 Jahren stieg er auf zur Höhe,
Zeile 7: am 19. (des Monats) Schvat 5715 (= 11. Februar 1955).

Anmerkungen:

Zeile 3: „Ehrfurcht des Himmels“ = Gottesfurcht, s. Avot 1,3

Zeile 5: wohl „das heilige Werk“

Zeile 7: Differenz zwischen hebräischen und bürgerlichem Sterbetag. Wahrscheinlich ist Marco Fischbein in den Abendstunden des 10. Februar, also schon am 19. Schvat gestorben.

Grabstein Amalia Fischbein – Übersetzung:

Zeile 1: H(ier ist) g(eborgen)
Zeile 2: Malka Fischbein, geborene Weissmann,
Zeile 3: tapfere Ehefrau, gottesfürchtig,
Zeile 4: eine Gerechte in ihren Taten und die Zierde ihrer Familie.
Zeile 5: Ihre Seele ging in die Schatzkammern der Höhe
Zeile 6: am 18. Elul 5719 (= 21. September 1959).

Anmerkung:

Zeile 3: אשת חיל Sprüche 12,4 u.a.

Personenregister jüdischer Friedhof Triest