Archiv jüngerer jüdischer Friedhof Eisenstadt

Cecilia (Zirl) Guttman, 05. Adar 643 (= Freitag, 07. September 1883)

Standortnummer: 901

  • Grabstein Guttman Cecilia - 07. September 1883

    Foto 1993

  • Grabstein Guttman Cecilia - 07. September 1883

    Foto 2016


Die Grabinschrift

Inschrift Guttman Cecilia: Zeilengerechte Transkription und Übersetzung
[1] Die Frau […], 5. Elul des Jahres 64[3] n(ach der) k(leinen) Z(eitrechnung). האשה […] ז אלול שנת תרמ[ג] לפק
[2] H(ier ist) g(eborgen) פט
[3] [Schritt…] צ[עד…]
[4] [Gottesfürchtig…] י[רא…]
[5] Viel […] רב […]
[6] […] ל[…]
[7] […Schmerz?…] von ihr ג[…ומכאוב…]ממנה
[8] und […] im Glauben/in Verlässlichkeit. ו[…את…] באמונה
[9] […] und Wissen […] ט[…] ודעת […]
[10] […] מ[…]
[11] […] א[…]
[12] […] ihre Ruhestätte. נ[…] מטתה
[13] I(hre) S(eele) m(öge eingebunden sein) i(m Bund) d(es Lebens). תנצבה



Anmerkungen

Zeile 3-12: Akrostychon: Die Anfangsbuchstaben ergeben den hebräischen Vornamen sowie den Nachnamen der Verstorbenen (Zirl Guttman).

Biografische Notizen

Cecilia (Zirl) Guttman, geb. und gest. in Budakut (=Steinbrunn) 223, gest. mit 32 Jahren an Herzschwäche, beerdigt am 09. September.


Ehemann: David Guttman

Matriken Tod Cecilia Guttman

Matriken Tod Cecilia Guttman


Material und Maße des Grabsteins

Kalksandstein, 120/54/15

Archiv jüngerer jüdischer Friedhof Eisenstadt