Archiv jüngerer jüdischer Friedhof Eisenstadt

Bernhard (Isidor, Baruch) Steinbach, 09. Siwan 660 (= Mittwoch, 06. Juni 1900)

Standortnummer: 820

  • Grabstein Steinbach Bernhard - 06. Juni 1900

    Foto 1993

  • Grabstein Steinbach Bernhard - 06. Juni 1900

    Foto 2016


Die Grabinschrift

Inschrift Bernhard Steinbach: Zeilengerechte Transkription und Übersetzung
[1] H(ier liegt) b(egraben) פ“נ
[2] der edle Mann, d(er ehrenhafte) H(err) האיש היקר כה
[3] Baruch ברוך
[4] Steinbach. שטיינבאך
[5] Seine reine Seele ging hinweg יצאה נשמתו הטהורה
[6] im Alter von 50 Jahren בן חמשים שנה ‎‏‏
[7] am 9. Siwan 660 n(ach der kleinen Zeitrechnung). ביום ט סיון תרס ל
[8] S(eine) S(eele) m(öge eingebunden sein) i(m Bund) d(es Lebens). ת’נ’צ’ב’ה’ ‎‏‏



Biografische Notizen

Bernhard (Isidor, Baruch) Steinbach, Weinagent; geb. in Trossau in Böhmen, wohnhaft Eisenstadt Schlossgrund, gest. mit 50 Jahren in Eisenstadt.


Vater: Abraham Steinbach


Ehefrau: Theresia Flaschner


Tochter: Sidonia (Sara) Steinbach, gest. 25. November 1906


Material und Maße des Grabsteins

Quarzit, 161/50/25


Archiv jüngerer jüdischer Friedhof Eisenstadt