Archiv jüngerer jüdischer Friedhof Eisenstadt

Israel Deutsch, 18. Cheschwan 662 (= Donnerstag, 31. Oktober 1901)

Standortnummer: 511

  • Grabstein Deutsch Israel - 31. Oktober 1901

    Foto 1993

  • Grabstein Deutsch Israel - 31. Oktober 1901

    Foto 2016


Die Grabinschrift

Inschrift Israel Deutsch: Zeilengerechte Transkription und Übersetzung
[1] H(ier liegt) b(egraben) פ“נ
[2] ein Greis und Angesehener, der auf dem rechten Weg ging, ישיש ונכבד הלך מישרים
[3] der morgens und abends das Gebetshaus besuchte. שקרב בית התפלה ערב ובקרים
[4] Viel Gutes und Liebes erwies er den anderen. רב טוב וחסד גמל לאחרים
[5] Wohl seinem Anteil, er wird den hinkünftigen Generationen übergeben werden. אשרי חלקו יתנו לדורים
[6] Für das ewige Leben wird seiner Taten gedacht werden. לחיי עד מעשיו נזכרים
[7] D(er löbliche), ehrenwerte, edle, verehrte und g(ottes)fürchtige H(err), ה“ה הקצין היקר והנכבד ירא י’
[8] der bedeutende H(err) Israel Deutsch, החשוב ר’ ישראל דייטש
[9] Sohn des seligen H(errn) Löb, a(uf ihm sei) F(riede). בן המנוח ר’ ליב ע“ה
[10] Er verstarb am 18. Cheschwan 662 n(ach der) k(leinen) Z(eitrechnung). נפטר חי חשון תרסב לפק
[11] D(er Name) s(einer Mutter war) Reizel. ש’א רייצל
[12] S(eine) S(eele) m(öge eingebunden sein) i(m Bund) d(es Lebens). תנצבה



Anmerkungen

Zeile 4: Psalm 23,6 טוב וחסד.

Zeile 5: Vgl. Kohelet 2,21 „ihn (Besitz durch Wissen, Können etc.) einem anderen … als dessen Anteil überlassen muss …“ …יתננו חלקו….

Zeile 4-9: Akrostychon. Die Anfangsbuchstaben ergeben den (hebräischen) Vornamen des Verstorbenen (Israel).

Biografische Notizen

Israel Deutsch, Gewölbler, geb. in Frauenkirchen, gest mit 70 Jahren an Herzschlag; wh: Oberberg-Eisenstadt 7.


Vater: Leopold Deutsch
Mutter: Rosali (Deutsch)



Ehefrau: Franziska (Fan(n)i/y, Fradel) Deutsch, geh. 18. Dezember 1861 in Frauenkirchen, gest. 01. Juli 1911. Israel war bei der Hochzeit 20, Fany 21 Jahre alt (s. Kommentar von Traude Triebel).



Sohn: Leopold Deutsch, geb. 08. Juni 1870


Tochter: Charlotte Deutsch, geb. 13. März 1872


Material und Maße des Grabsteins

Quarzit, 170/71/35

Archiv jüngerer jüdischer Friedhof Eisenstadt