Archiv jüngerer jüdischer Friedhof Eisenstadt

Therese (Resl) Hess, 29. Tischre 689 (= Freitag Abend, 12. Oktober 1928)

Standortnummer: 504

  • Grabstein Hess Therese - 13. Oktober 1928

    Foto 1993

  • Grabstein Hess Therese - 13. Oktober 1928

    Foto 2016


Die Grabinschrift

Inschrift Therese Hess: Zeilengerechte Transkription und Übersetzung
[1] H(ier ist) g(eborgen) פ“ט
[2] eine Frau, die Edle und Bescheidene, Krone ihres Mannes אשה היקרה והצנועה עטרת בעלה
[3] und Zierde ihrer Kinder, ותפארת בניה
[4] Frau מרת
[5] Resl Hess, ריזל העסס
[6] Witwe d(es) e(hrenhaften) H(errn) Esriel, a(uf ihm sei) F(riede). אלמנת כ“ה ר’ עזריאל ע“ה ‎‏‏
[7] Sie verstarb im Alter von 93 Jahren נפטרה בת צג שנים
[8] am heiligen Schabbat, dem 29. Tischre 689 n(ach der kleinen Zeitrechnung). ביום שבת קודש כט תשרי תרפט ל
[9] Der Name ihrer Mutter war Lea. שם אמה לאה
[10] I(hre) S(eele) m(öge eingebunden sein) i(m Bund) d(es Lebens). ת’נ’צ’ב’ה’
[11] THERESE HESS
[12] Konstadt Wien קונשטאדט וויען



Anmerkungen

Zeile 2: Babylonischer Talmud, Traktat Schabbat 53b צנועה אשה.

Sprüche 12,4 עטרת בעלה...

Zeile 3: Vgl. Sprüche 17,6 „… der Ruhm der Kinder sind ihre Väter“ …ותפארת בנים אבותם.


Biografische Notizen

Theresia/Therese (Resl) Hess, Witwe, gest. am 12. Oktober 1928 um 23 Uhr mit 92 Jahren an Altersschwäche. Ob 92 Jahre wie im Matrikeneintrag oder 93 Jahre wie in der hebräischen Grabinschrift, Zeile 7, Therese Kohn müsste um 1836 geboren sein. In den Geburtsmatriken (s.u.) finden wir eine „Theresia Kohn“, geb. 12. April 1837 mit Vater „Kohn“ in Eisenstadt (nach Dezember 1837 nachgetragen).
Sterbedatum: 23 Uhr war bereits der 29. Tischre.

Matriken Geburt Theresia Kohn

Matriken Geburt Theresia Kohn

Matriken Tod Therese Hess

Matriken Tod Therese Hess


Vater: Alexander (Scheu?) Kohn
Mutter: Eleonore Kohn

Ehemann: Rudolf (Esriel, Isidor?) Hess, gest. 28. Juli 1915

Töchter:
Sara Hess, geb. 21. August 1866 in Eisenstadt 133

Matriken Geburt Sara Hess

Matriken Geburt Sara Hess


Adele Hess?, geb. 18. Juli 1869 in Reisenberg (Mutter: Cohn Sara!)

Matriken Geburt Adele Hess

Matriken Geburt Adele Hess


Johanna (Hendel) Hess?, geb. 20. August 1872, gest. 21. August 1895 (Vater: Isidor)

Eleonore Trebitsch, geb. Hess? 27. August 1874 (Vater: Isidor!), geh. 15. März 1898 in Eisenstadt Nathan Trebitsch, Kürschner, geb. 02. Mai 1865 in Paks, Sohn des Ignaz Trebitsch, Schiffseigentümer, Pacs, und der Julia Kramer, Pacs

Matriken Geburt Eleonore Hess

Matriken Geburt Eleonore Hess

  • Matriken Hochzeit Nathan Trebitsch und Eleonore Hess

    Hochzeit Trebitsch und Hess, Teil 1

  • Matriken Hochzeit Nathan Trebitsch und Eleonore Hess

    Hochzeit Trebitsch und Hess, Teil 2


Helene Bauer, geb. Hess, Näherin, geb. 18. September 1876 in Oberberg-Eisenstadt (nicht in den Geburtsmatriken Eisenstadt!, Geburtsdatum von den Trauungsmatriken, s.u.), ebd. wohnhaft, geh. 16. August 1903 Bernhard Bauer, Privatangestellter, geb. 18. September 1876 in Petöfalu, wh.: Unterberg-Eisenstadt, Sohn des Moritz Bauer, Hausierer aus Traiskirchen und der Julia Klaber, Traiskirchen

  • Matriken Hochzeit Bernhard Bauer und Helene Hess

    Hochzeit Bauer und Hess, Teil 1

  • Matriken Hochzeit Bernhard Bauer und Helene Hess

    Hochzeit Bauer und Hess, Teil 2


Söhne:
David Hess
, geb. 04. Juni 1864 in Eisenstadt 128

Matriken Geburt David Hess

Matriken Geburt David Hess


Sigmund Hess, geb. 26. Dezember 1867 in Eisenstadt

Matriken Geburt Sigmund Hess

Matriken Geburt Sigmund Hess


Material und Maße des Grabsteins

Diorit, 150/73/30


Archiv jüngerer jüdischer Friedhof Eisenstadt