Archiv jüngerer jüdischer Friedhof Eisenstadt

N. N. Frau – 1893/94

Standortnummer: unknown

  • Grabstein N. N. - 1893/94 (unknown)

    Foto August 2017

  • Grabstein N. N. - 1893/94 (unknown)

    Foto August 2017


Grabstein N. N. - 1893/94 (unknown)

Foto August 2017


Die Grabinschrift

Inschrift N. N. unknown: Zeilengerechte Transkription und Übersetzung
[?] […] […]
[?] Sie starb am […] מתה ביו[ם…]
[?] 654 n(ach der) k(leinen) Z(eitrechnung). תנצבה
[?] S(eine) S(eele) m(öge eingebunden sein) i(m Bund) [d(es Lebens)]. תנצב[ה]





Anmerkungen

August 2017: Der Grabstein ist in zwei Teile zerbrochen, die ca. 80 Meter entfernt im unteren Bereich an der Ostmauer lagen. Da die Bruchstellen der beiden Fragmente zusammenpassen, wurden sie zunächst zusammengelegt. Der Grabstein ist nicht in der Publikation „Hier in der heiligen jüdischen Gemeinde Eisenstadt. Die Grabinschriften des jüngeren jüdischen Friedhofs in Eisenstadt“ aufgenommen. Offenbar haben wir ihn damals übersehen.
Da der ursprüngliche Standort nicht mehr festgestellt werden kann, werden alle Fragmente in Zukunft auf einen noch anzulegenden Gedenkplatz am Friedhof kommen. Foto-Update folgt.


Material und Maße des Grabsteins

Kalksandstein, 94/55/11

Archiv jüngerer jüdischer Friedhof Eisenstadt