Archiv jüngerer jüdischer Friedhof Eisenstadt

N. N. Frau

Standortnummer: 931

  • Grabstein N. N. 931

    Foto 1993

  • Grabstein N. N. 931

    Foto August 2017


Grabstein N. N. 931

Foto August 2017


Die Grabinschrift

Inschrift N. N. 929: Zeilengerechte Transkription und Übersetzung
[1] H(ier ist) g(eborgen) פט
[2] […, Tochter des/r…] […בת…]
[3] […] […]
[4] […] […]
[5] [I(hre) S(eele)] m(öge eingebunden sein) i(m Bund) d(es Lebens). תנ[צבה]


Anmerkungen

August 2017: Der Grabstein „steckte kopfüber“ in der Erde und liegt derzeit noch zur Hälfte über dem Grabstein mit der Standortnummer 929. Wir werden versuchen in den nächsten Wochen beide Steine an ihrem Standort aufzustellen. Foto-Update folgt.


Material und Maße des Grabsteins

Kalksandstein, 59/38/20 (mit dem Sockelteil, der in der Erde war, hat der Grabstein eine Höhe von 74cm)

Archiv jüngerer jüdischer Friedhof Eisenstadt