Archiv jüngerer jüdischer Friedhof Eisenstadt

Bertha (Beracha) Her(r)mann, 14. Elul 655 (= Dienstag, 03. September 1895)

Standortnummer: 828

  • Grabstein Herrmann Bertha - 03. September 1895

    Foto 1993

  • Grabstein Herrmann Bertha - 03. September 1895

    Foto 2017


Die Grabinschrift

Inschrift Bertha Herrmann: Zeilengerechte Transkription und Übersetzung
[1] H(ier liegt) {Träneneiche} b(egraben) פ {אלון בכות} נ
[2] ein Mädchen, jung an Jahren, נערה רכה בשנים
[3] g(ottes)fürchtig, der Liebling ihrer Eltern, יראת ה חמדת הוריה
[4] Fr(au) Beracha, מר ברכה
[5] Tochter d(es) e(hrenhaften) H(errn), d(es Herrn) Benjamin בת כהר ר בנימין
[6] Halevi Herrmann. הלוי העררמאנן
[7] […] am [14. Elul] […] ביום [יד אלול ]
[8] [655 n(ach der kleinen Zeitrechnung)]. תרנה ל
[9] I(hre) S(eele) m(öge eingebunden sein) i(m Bund) d(es Lebens). תנצבה



Anmerkungen

Zeile 2: רך בשנים: s. dazu Kommentar des Raschi sowie Targum zu Genesis 41,43 „… man rief vor ihm (Josef) aus: ‚Abrech‘ …“ …וויקראו לפניו אברך …. Die Buchstaben des Wortes אברך werden als Notarikon gesehen und in die Eigenschaften Josefs aufgelöst: אב בחכמה und רך „ein Vater der Weisheit“ und „jung/zart“ an Jahren“); s. auch GenesisRabba 90,3 mit gleicher Deutung.

Zeile 4: Das abbrevierte für „Frau“ ist bei Kindern absolut unüblich (s. auch: Berta (Bella) Ungar, sehr wahrscheinlich der selbe Inschriftenverfasser?).


Biografische Notizen

Bertha (Beracha) Her(r)mann, geb. 08. August 1882 in Eisenstadt, gest. 03. September 1895 mit 13 Jahren an Bauchtyphus.

Matriken Geburt Bertha  Hermann

Matriken Geburt Bertha Hermann

Matriken Tod Bertha  Hermann

Matriken Tod Bertha Hermann


Vater: Wilhelm (Benjamin Seev) Her(r)mann, Lehrer in Unterberg-Eisenstadt, gest. 22. Juli 1914 in Eisenstadt
Mutter: Jeanette (Netti, Jentel) Her(r)mann, gest. 02. April 1917

Schwestern:

Gisel(l)a Hammer, geb. Hermann, geb. 17. August 1875 in Eisenstadt

Amalia / Mathilde Maier, geb. Hermann, geb. 09. Dezember 1876 (als „Amalia“), geh. (als „Mathilde“) am 15. August 1905 in Eisenstadt

Klara Hermann, geb. 29. Oktober 1880 in Eisenstadt 28



Brüder:
Emil Hermann
, geb. 31. Jänner 1879 in Eisenstadt 30

Berthold Hermann, geb. 02. Februar 1884 in Eisenstadt Stadt 28


Material und Maße des Grabsteins

Kalksandstein, 85/49/14

Archiv jüngerer jüdischer Friedhof Eisenstadt