Schönberger Samuel – 04. Mai 1911

Archiv jüngerer jüdischer Friedhof Eisenstadt

Samuel (Nataniel) Schönberger, 06. Ijjar 671 (= Donnerstag, 04. Mai 1911)

Standortnummer: 701

  • Grabstein Schönberger Samuel - 04. Mai 1911

    Foto 1993

  • Grabstein Schönberger Samuel - 04. Mai 1911

    Foto 2017


Die Grabinschrift

Inschrift Samuel Schönberger: Zeilengerechte Transkription und Übersetzung
[1] H(ier liegt) b(egraben) פ“נ
[2] unser Vater, unser Hirte, der Liebling unseres Herzens, אבינו רוענו, מחמד לבנו
[3] ein edler Mann, untadelig und rechtschaffen, איש יקר, תם וישר
[4] d(er ehrenhafte) H(err) כה“
[5] Nataniel Schönberger, נתנאל שאנבערגער
[6] a(uf ihm sei) F(riede). ע“ה
[7] der jüngste Sohn des Verehrten und Prachtvollen, בנו הצעיר של הנכבד והמפואר
[8] dessen Name durch seine Gerechtigkeit und Großzügigkeit bekannt war, שמו נודע בצדקתו ונדיבתו
[9] d(es Herrn) Samuel Niklo, a(uf ihm sei) F(riede). ר’ שמואל ניקלא ע“ה
[10] Er verstarb in hohem Alter, nachdem er erreicht hatte נפטר בזקנה טובה כשהגיע
[11] das 80. Lebensjahr, לגבורות
[12] am Donnerstag, dem 6. Ijjar 671 n(ach der kleinen Zeitrechnung). ביום ה’ ו’ אייר תרעא ל
[13] Es klagten über ihn seine Witwe, seine Söhne ויקוננו עליו אלמנתו, בניו
[14] und Töchter und alle seine Familienangehörigen. ובנותיו וכל בני משפחתו:
[15] S(eine) S(eele) m(öge eingebunden sein) i(m Bund) d(es Lebens). תנצבה
[16] Der Name seiner Mutter war Reizel. שם אמו רייצל:



Anmerkungen

Zeile 2: Vgl. Ijob 1,8; 2,3 „…ein untadeliger und rechtschaffener Mann…“ …איש תם וישר….

Zeile 9: Samuel „Niklo“: Gemeint ist Fertöszenmiklós (deutsch: St. Nikolaus am Neusiedlersee, kroatisch: Nikola).

Zeile 10/11: Wörtl.: „als er zu Kräften kam“; vgl. Psalm 90,10 „(Unser Lebensalter beträgt 70 Jahre), und wenn sie in Kräften sind, 80 Jahre…“ …ואם בגבורת שמונים שנה… und babylonischer Talmud, Traktat Avot V,25 „…80 Jahre alt zum hohen Alter…“ …בן שמונים לגבורה….

Zeile 13: Vgl. Ezechiel 27,32 „…stimmen sie über dich ein Totenlied an…“ …וקוננו עליך… und 1 Könige 13,30 ויספדו עליו.


Biografische Notizen

Samuel (Nataniel) Schönberger, Bäckermeister, geb. in Fertöszentmiklós 170, gest. mit 79 Jahren am 04. Mai 1911 um 14 Uhr an Altersschwäche in Eisenstadt

Matriken Tod Samuel Schönberger

Matriken Tod Samuel Schönberger

Jahrzeittafel Nataniel Schönberger

Jahrzeittafel Nataniel Schönberger
Jahrzeittafel-Installation in der Synagoge unseres Museums

Jahrzeittafel von Nataniel Schönberger – die Übersetzung:
Jahrzeittafel Nataniel Schönberger: Zeilengerechte Transkription und Übersetzung
[1] Jahrzei(t) des יאהרציי’ של
[2] H(errn) Nataniel ר’ נתנאל
[3] Schönberger, שענבערגער
[4] Sohn des Samuel. בן שמואל
[5] 6. Ijjar ו’ אייר
[6] 671 תרעא


Ausführliche Informationen über die Jahrzeit und die Jahrzeittafel-Installation in der Synagoge des Museums finden Sie im Artikel Jahrzeit.


Vater: Samuel Schönberger
Mutter: Rosa / Roza Dux

Ehefrau: Rosalia / Sara Popper, geb. 06. Mai 1836 in Eisenstadt, Meierhof 31, Tochter des Bernhard Popper, Handelsmann, und der Juli / Julia Wolf, geh. 01. Mai 1856 in Eisenstadt (s.u. Trauungsmatriken). Samuel war bei der Hochzeit 24 Jahre, Sara 20 Jahre alt, beide ledig; gest. 05. Dezember 1913

Matriken Hochzeit Samuel Schönberger und Sara Popper

Matriken Hochzeit Samuel Schönberger und Sara Popper


Töchter:
Klara Perl, geb. Schönberger, geb. 1867?, geh. 14. Juli 1891 in Eisenstadt Sigmund Perl, geb. 27. Mai 1862 in Eisenstadt, Sohn des Ignaz Perl und der Katalin / Katti Löwy sowie Bruder von Josef Löb (Joez) Perl, Eisenstadt. Sigmund war bei der Hochzeit 29 Jahre alt, Klara, 25?

Matriken Hochzeit Klara Schönberger und Sigmund Perl

Matriken Hochzeit Klara Schönberger und Sigmund Perl


Rosa Perl, geb. Schönberger, geb. 1866?, geh. 26. Jänner 1886 in Eisenstadt Josef (Löb, Joez) Perl, Sohn des Ignaz Perl und der Rosalia Löwy, Eisenstadt. Josef war bei der Hochzeit 26 Jahre, Rosa 22 Jahre alt. Obwohl bei Rosa als Geburtsort Eisenstadt eingetragen ist, konnte sie in Geburtsmatriken von Eisenstadt nicht gefunden werden.

Matriken Hochzeit Rosa Schönberger und Josef (Löb, Joez) Perl

Matriken Hochzeit Rosa Schönberger und Josef (Löb, Joez) Perl


Söhne:
Sigmund / Zsigmond Schönberg (sic!), geb. 26. Mai 1878 in Eisenstadt 16

Matriken Geburt Zsigmond Schönberg

Matriken Geburt Zsigmond Schönberg


Berthold (Jakob Dov/Beer) Schönberger, gest. 23. Juli 1921



Material und Maße des Grabsteins

Marmor, 160/69/14

Archiv jüngerer jüdischer Friedhof Eisenstadt


nach oben

Abgelegt in: Friedhof Eisenstadt (jüngerer)

| Kommentare (0)
RSS 2.0 feed. | Kommentar schreiben | trackback

Einen Kommentar zu ›Schönberger Samuel – 04. Mai 1911‹ schreiben

(required)

(erforderlich; wird nicht angezeigt)