Archiv jüdischer Friedhof Fiume/Rijeka

Bartolomeo (David) Edelstein, 14. Tischre 701 = 16. Oktober 1940


Grabstein Bartolomeo (David) Edelstein, 16. Oktober 1940

Grabstein Bartolomeo (David) Edelstein, 16. Oktober 1940


Die hebräische Grabinschrift

Inschrift Edelstein Bartolomeo: Zeilengerechte Transkription und Übersetzung
[1] H(ier liegt) b(egraben) פ“נ
[2] David, Sohn des Chanoch Mose Isak. דוד בן חנוך משה יצחק
[3] S(eine Seele) g(ing hinweg) am 14. Tischre 701. י“נ יד תשרי תש“א


Biografische Notizen

Bartolomeo (David, Sohn des Chanoch Mose Isak) Edelstein, geb. 14. Februar 1873 in Taktaszada (Ungarn), gest. 14. Tischre 701 = 16. Oktober 1940

Vater: Ignazio Edelstein
Mutter: Antonia Kuh

Ehefrau: Elena Blumenfeld, Tochter des Arminio Blumenfeld und der Francesca, geb. 21. Jänner 1882 in Bardejov (Slowakei).
Elena wurde verhaftet und über Triest nach Auschwitz deportiert und ermordet.

Quelle: Ebrei a Fiume e Abbazia


Archiv jüdischer Friedhof Fiume/Rijeka