Archiv jüdischer Friedhof Fiume/Rijeka

Anna (Chana) Goldenberg, 10.(?) Ijjar 697 = 21.(?) April 1937


Grabstein Anna (Chana) Goldenberg, 21.(?) April 1937

Grabstein Anna (Chana) Goldenberg, geb. Braverman, 21.(?) April 1937


Die hebräische Grabinschrift

Inschrift Goldenberg Anna: Zeilengerechte Transkription und Übersetzung
[1] H(ier liegt) b(egraben) פ“נ
[2] die Frau Chana, Tochter des Jakob. האשה מרת
[3] I(hre Seele) g(ing hinweg) am 10.? Ijjar 697. זיסעל בת שמואל


Biografische Notizen

Anna (Chana) Goldenberg, geb. Braverman 1870 in Zgurita (Russland), gest. 10.(?) Ijjar 697 = 21.(?) April 1937

Leider ist das Tagesdatum im hebräischen Datum ausgebrochen. Folgen wir den blauen Punkten, könnte ein י vermutet werden, wenngleich das sehr unsicher ist.

Vater: Jakob Braverman

Ehemann: Salomo Goldenberg

Sohn: Giacomo Goldenberg, Holzhändler, Angestellter in der Holzindustrie, geb. 08. Jänner 1890, verh. mit Elvia Beck, Tochter des Enrico Beck und der Antonia Weinberger, geb. 13. Oktober 1901 in Fiume.

Kinder von Giacomo Goldenberg und Elvira Beck: Giorgio Goldenberg, geb. 30. Juni 1932 und Anna Goldenberg, geb. 09. November 1937, beide geb. in Fiume

Quelle: Ebrei a Fiume e Abbazia


Archiv jüdischer Friedhof Fiume/Rijeka