Archiv jüdischer Friedhof Karmacs

Jakob Fürst, ?




Die hebräische Grabinschrift

Inschrift Fürst Jakob: Zeilengerechte Transkription und Übersetzung
[1] H(ier liegt) b(egraben) פ“נ
[2] d(er) H(err) Jakob Fürst, Sohn u(nseres Meisters), H(errn) Mose. הר יעקב פירשט בן ר“ר משה
[3] Er übte Wohltaten alle Zeit עשה בכל עת צדקות
[4] an den Waisen und verpflegte die Witwen. זו יתומים ופרנס אלמנות
[5] Den Hungrigen und Durstigen und Erschöpften רעבים גם צמאים ועיפות
[6] reichte er seine Hand, ihnen allen, Tag und Nacht. שלח ידו לכלם ימים ולילות
[7] […] […]
[8] […] […]
[9] […] […]
[10] […] […]


Anmerkungen

Insbesondere in Zeile 4 sind sowohl Buchstaben als auch Wortabstände ungenau und daher auf den ersten Blick etwas schwer zu verstehen.

Zeile 2: Interessant, dass der Nachname „Fürst“ hier mit ש, bei seiner Ehefrau Fradl aber mit ס geschrieben wird.

Zeile 4: Das verseinleitende זו ist mir nicht ganz klar.


Biografische Notizen

Jakob Fürst, Sterbedatum nicht lesbar

Vater: Mose Fürst

Ehefrau: Fradl Fürst, gest. 21. Juli 1904


Archiv jüdischer Friedhof Karmacs