Koschere Melange

Das Blog des Österreichischen Jüdischen Museums - ISSN 2410-6380

Autor: Johannes Reiss

Piesen Alfredo / Piesen Anna Regina / Piesen Leo – 01. Mai 1923 / 04. März 1951 / 14. Oktober 1966

Die hebräische Grabinschrift Inschrift Piesen: Zeilengerechte Transkription und Übersetzung [1] Jubelt, ihr Gerechten, dem Herrn; den Rechtschaffenen gebührt Lobgesang. S(eine Seele) m(öge eingebunden sein) i(m Bündel) d(es Lebens). רננו צדיקים…



Die hebräische Grabinschrift

Inschrift Piesen: Zeilengerechte Transkription und Übersetzung
[1] Jubelt, ihr Gerechten, dem Herrn; den Rechtschaffenen gebührt Lobgesang. S(eine Seele) m(öge eingebunden sein) i(m Bündel) d(es Lebens). רננו צדיקים בה לישרים נאוה תהלה תנצבה
[2] Wenn ich auch im Dunklen sitze, ist d(er Herr) doch mein Licht. לי אשב בחשך ד“ אור לו


Anmerkung

Zeile 1: Psalm 33,1.

Zeile 2: Micha 7,8: Zwei Fehler im hebräischen Zitat, es muss heißen: כי אשב בחשך ד“ אור לי.


Biografische Notizen

Alfred(o) Piesen, geb. 07. Februar 1861 in Lieben bei Prag (dort auch zuständig), gest. 01. Mai 1923



Ehefrau: Anna recte Regina Brandweiner, geb. 12. Juli 1866, gest. 04. März 1951, geh. 10. Februar 1889 in Triest. Die vermutlich westungarischen/burgenländischen – wahrscheinlich Matterburger – Wurzeln konnten wir leider nicht sicher nachweisen.

Töchter:
Elsa Freund, geb. Piesen
02. April 1895 in Wien


Ida Piesen, geh. Doz. Dr. Hugo Hecht

Söhne von Ida Piesen und Hugo Hecht:
Heinz Hecht und Otto Hecht

Söhne:
Leo Piesen
, geb. 09. Juli 1897 in Wien, gest. 14. Oktober 1966 in Triest



Hugo Piesen

Walter Piesen


Personenregister jüdischer Friedhof Triest


Keine Kommentare zu Piesen Alfredo / Piesen Anna Regina / Piesen Leo – 01. Mai 1923 / 04. März 1951 / 14. Oktober 1966

Cohen Ester Fortunata – 08. Dezember 1941

Die hebräische Grabinschrift Inschrift Cohen Ester Fortunata: Zeilengerechte Transkription und Übersetzung [1] H(ier) r(uht) פש [2] Das liebliche Mädchen Fortunata Cohen. הילדה הנעימה מזל טוב כהנת [3] Sie verstarb am…



Die hebräische Grabinschrift

Inschrift Cohen Ester Fortunata: Zeilengerechte Transkription und Übersetzung
[1] H(ier) r(uht) פש
[2] Das liebliche Mädchen Fortunata Cohen. הילדה הנעימה מזל טוב כהנת
[3] Sie verstarb am 18. Kislew 5702. נפט יח כסלו התשב
[4] I(hre) S(eele) m(öge eingebunden sein) i(m Bund) d(es Lebens). תנצבה


Anmerkung

Zeile 2: Name hebräisiert, wörtlich etwa: „die Glückliche Kohenet“ („masal tov cohenet“). Vorname „Ester“ aus den Sterbematriken Triest.


Biografische Notizen

Ester Fortunata Cohen, geb. 08. Oktober 1930 um 11 Uhr, gest. 08. Dezember 1941 um 06 Uhr an der Grippe

Vater: Davide Cohen
Mutter: Rachele Nasi


Personenregister jüdischer Friedhof Triest


Keine Kommentare zu Cohen Ester Fortunata – 08. Dezember 1941

Vivante Zaccaria / Vivante Familie – 24. November 1958 / Schoa-Opfer

Biografische Notizen Zaccaria Vivante, geb. 06. Jänner 1891, gest. 24. November 1958 Vater: Maimon Vivante Mutter: Enrichetta (Rivka / Rebekka) Caimi, Tochter des Zaccaria Caimi und der Giulia Mustacchi, nach…



Biografische Notizen

Zaccaria Vivante, geb. 06. Jänner 1891, gest. 24. November 1958

Vater: Maimon Vivante
Mutter: Enrichetta (Rivka / Rebekka) Caimi
, Tochter des Zaccaria Caimi und der Giulia Mustacchi, nach Auschwitz deportiert und ermordet (Schoa-Opfer)

Brüder (von Zaccaria Vivante):
Benzion Vivante
, Kaufmann, verh. mit Aleksandra; deportiert und ermordet (Schoa-Opfer)

Leon Vivante, geb. 08. November 1903, verh. mit Pacina Israel, nach Auschwitz deportiert und ermordet (Schoa-Opfer)

Ehefrau: Alessandra (Sara) Vivante, geb. Salonicchio 1891 auf Corfu, griechische Staatsbürgerin, ins KZ Ravensbrück deportiert und ermordet (Schoa-Opfer)

Vater: Moisè Salonicchio
Mutter: Ester Salonicchio

Töchter (von Zaccaria Vivante und Alessandra (Sara) Salonicchio):
Giulia Vivante
, geb. 12. Juni 1915 in Triest, ins KZ Ravensbrück deportiert und ermordet (Schoa-Opfer)

Enrichetta Vivante, geb. 12. Mai 1921 in Triest, ins KZ Ravensbrück deportiert und ermordet (Schoa-Opfer)

Ester Vivante, geb. 12. Februar 1918 in Triest, ins KZ Ravensbrück deportiert und ermordet (Schoa-Opfer)

Sohn (von Zaccaria Vivante und Alessandra (Sara) Salonicchio):
Moise Vivante
, geb. 20. Oktober 1925 in Triest, nach Auschwitz deportiert und ermordet (Schoa-Opfer)


Personenregister jüdischer Friedhof Triest


Keine Kommentare zu Vivante Zaccaria / Vivante Familie – 24. November 1958 / Schoa-Opfer

Oppenheim Familie

Die Grabinschrift Inschrift Oppenheim Familie: Zeilengerechte Transkription und Übersetzung [1] Oppenheim [2] Filippo [3] 30. Luglio 1915 | 27. Dicembre 1941 [4] 19. Av 5675 | 7. Tevet 5702 יט…



Die Grabinschrift

Inschrift Oppenheim Familie: Zeilengerechte Transkription und Übersetzung
[1] Oppenheim
[2] Filippo
[3] 30. Luglio 1915 | 27. Dicembre 1941
[4] 19. Av 5675 | 7. Tevet 5702 יט אב התרעה | ז טבת התשב
[5] Iddio volle che tu prededessi i tuoi genitori
[6] Giuseppe
[7] 8. Aprile 1874 | 13. Settembre 1953
[8] 21. Nisan 5634 | 4. Tischre 5715 כא ניסן התרלד | ד תשרי התשיה
[9] Amalia Malke n. Rose
[10] 1 Maggio 1887 | 18 Luglio 1968
[11] 20. Ijjar 5645 | 22. Tammus 5728 כ אייר התרמה | כב תמוז התשכח
[12] Enrico
[13] 29 Marzo 1909 | 11 Aprile 1981
[14] Zvi, S(ohn des) Josef Oppenheim צבי ב יוסף אופנהיים
[15] 7. Nisan 669 | 7. Nisan 741 ז ניסן תרסט | ז ניסן תשמא
[16] Ruhe und Frieden. מנוחה ושלום


Biografische Notizen

Giuseppe (Josef) Oppenheim, geb. 08. April 1874, gest. 13. September 1953

Ehefrau: Amalia (Malke) Oppenheim, geb. Rose 01. Mai 1887, gest. 18. Juli 1968

Söhne:
Filippo Oppenheim
, Student, geb. 30. Juli 1915, gest. 27. Dezember 1941 um 07.10 Uhr an Lungentuberkulose

Enrico (Zvi) Oppenheim, geb. 29. März 1909, gest. 11. April 1981


Personenregister jüdischer Friedhof Triest


Keine Kommentare zu Oppenheim Familie

Finde:

Generic selectors
Nur exakte Ergebnisse
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Beiträgen
Suche in Seiten
Filter nach Kategorien
'Mitbringsel / Souvenirs'
Abbazia / Opatija
Fiume / Rijeka
Friedhof Eisenstadt (älterer)
Friedhof Eisenstadt (jüngerer)
Friedhof Mattersburg
Friedhof Triest
Genealogie
Kunst und Kultur
Leben und Glaube
Veranstaltungen
nach oben