Koschere Melange

Das Blog des Österreichischen Jüdischen Museums - ISSN 2410-6380

Kategorie: Fiume / Rijeka

Krieger Gilda – 28. Oktober 1935

Archiv jüdischer Friedhof Fiume/Rijeka Gilda Krieger, 28. Oktober 1935 Biografische Notizen Gilda Krieger, geb. Hirsch 16. Jänner 1875, gest. 28. Oktober 1935 Auf der israelischen?/italienischen Website Ebrei a Fiume e…

Archiv jüdischer Friedhof Fiume/Rijeka

Gilda Krieger, 28. Oktober 1935




Biografische Notizen

Gilda Krieger, geb. Hirsch 16. Jänner 1875, gest. 28. Oktober 1935

Auf der israelischen?/italienischen Website Ebrei a Fiume e Abbazia wird als Mädchenname von Gilda Krieger „Nirek“ angegeben.

Ehemann: Ignazio Krieger, geb. 15. Jänner 1869 in Ogulin (Zentralkroatien), gest. 1940, auch am jüdischen Friedhof in Cosala, gleich neben seiner Ehefrau, begraben

Vater (von Ignatio Krieger): Giocchino Krieger
Mutter: Elena Lipner

Töchter:
Wanda Krieger, geb. 22. Februar 1900 in Fiume
Lidia Krieger, geb. 28. Oktober 1904 in Fiume, verh. mit Bruno Gigante
Anita Krieger, geb. 06. August 190?, nach 1945 wh. in Livorno

Sohn:
Guido Krieger/Kriger
, geb. 1908, gest. 1916, auch am jüdischen Friedhof in Cosala, neben seinen Eltern, begraben

Ignatio Krieger überlebte mit seinen Töchtern die Schoa in einem Pfarrhaus in der Provinz von Treviso.

Quelle und mehr Informationen über die Familie: Ebrei a Fiume e Abbazia


Archiv jüdischer Friedhof Fiume/Rijeka


Keine Kommentare zu Krieger Gilda – 28. Oktober 1935

Gaal Erzsébet – 1979

Archiv jüdischer Friedhof Fiume/Rijeka Erzsébet / Elisabeth Gaal, 1979 Biografische Notizen Erzsébet / Elisabeth Gaal, geb. Böske 1900, gest. 1979 Leider findet sich Erzsébet Gaal nicht in der Datenbank der…

Archiv jüdischer Friedhof Fiume/Rijeka

Erzsébet / Elisabeth Gaal, 1979



Biografische Notizen

Erzsébet / Elisabeth Gaal, geb. Böske 1900, gest. 1979

Leider findet sich Erzsébet Gaal nicht in der Datenbank der Website des jüdischen Friedhofes Fiume/Rijeka.


Archiv jüdischer Friedhof Fiume/Rijeka


Keine Kommentare zu Gaal Erzsébet – 1979

Prister Rosa – 09. November 1926

Archiv jüdischer Friedhof Fiume/Rijeka Rosa (Sara) Prister, 09. November 1926 Die hebräische Grabinschrift Inschrift Prister Rosa: Zeilengerechte Transkription und Übersetzung [1] H(ier liegt) b(egraben) פ“נ [2] Sara, Tochter des Mordechai….

Archiv jüdischer Friedhof Fiume/Rijeka

Rosa (Sara) Prister, 09. November 1926



Die hebräische Grabinschrift

Inschrift Prister Rosa: Zeilengerechte Transkription und Übersetzung
[1] H(ier liegt) b(egraben) פ“נ
[2] Sara, Tochter des Mordechai. שרש בת מרדכי
[3] I(hre Seele) m(öge) e(ingebunden sein) i(m Bündel) d(es Lebens). תנצבה


Biografische Notizen

Rosa (Sara) Prister, geb. 12. Juni 1864, gest. 09. November 1926

Vater: Mordechai Schwarzenberg

Ehemann: Adolf(o) (Aron) Prister, gest. 20. Dezember 1930

Sohn: Emanuel(e) Prister, geb. 20. Februar 1890 in Fiume, verh. mit Giuseppina Zmajc (römisch-katholisch), 2 Kinder: Carlotta Prister und Carlo Prister, beide römisch katholisch

Quelle: Ebrei a Fiume e Abbazia


Archiv jüdischer Friedhof Fiume/Rijeka


Keine Kommentare zu Prister Rosa – 09. November 1926

Moskovits Chaje Sima – 09. Juli 1927

Archiv jüdischer Friedhof Fiume/Rijeka Chaje Sima Moskovits/Moskowitz, 09. Tammus 687 = 09. Juli 1927 Die hebräische Grabinschrift Inschrift Moskovits: Zeilengerechte Transkription und Übersetzung [1] H(ier liegt) b(egraben) פנ [2] die…

Archiv jüdischer Friedhof Fiume/Rijeka

Chaje Sima Moskovits/Moskowitz, 09. Tammus 687 = 09. Juli 1927



Die hebräische Grabinschrift

Inschrift Moskovits: Zeilengerechte Transkription und Übersetzung
[1] H(ier liegt) b(egraben) פנ
[2] die teure und vornehme Frau, האשה היקרה והחשובה
[3] Frau Chaja Sima, מרת חיה סימא
[4] Moskowits, מאשקאוויטש
[5] Tochter d(es Herrn) Natan Nate Kalker. בת ר“ נתן נטע קאלקער
[6] Sie verstarb am 9. Tammus 687. נפטרה ט“ תמוז תרפז
[7] I(hre Seele) m(öge) e(ingebunden sein) i(m Bündel) d(es Lebens). תנצבה


Biografische Notizen

Chaja/e Sima Moskovits/Moskowitz, gest. 09. Tammus 687 = 09. Juli 1927

Vater: Nathan Nate Kalker

Ehemann: Leopold Moskovits

Sohn: Nathan Moskovits, geb. 08. August 1878 in Stanisławów (Galizien: Iwano-Frankiwsk, heute: Polen), verh. mit Clementina Stolzer, geb. 04. Februar 1888, Tochter des Josef (Giuseppe) Stolzer und der Rosa Breyer (Nathan Moskovits ist ebenfalls auf dem jüdischen Friedhof von Cosala begraben, neben seiner Mutter, Grab Nr. 313).

Quelle: Ebrei a Fiume e Abbazia

Archiv jüdischer Friedhof Fiume/Rijeka


Keine Kommentare zu Moskovits Chaje Sima – 09. Juli 1927

Finde:

Generic selectors
Nur exakte Ergebnisse
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Beiträgen
Suche in Seiten
Filter nach Kategorien
'Mitbringsel / Souvenirs'
Abbazia / Opatija
Fiume / Rijeka
Friedhof Eisenstadt (älterer)
Friedhof Eisenstadt (jüngerer)
Friedhof Mattersburg
Friedhof Triest
Genealogie
Kunst und Kultur
Leben und Glaube
Veranstaltungen
nach oben