Koschere Melange

Das Blog des Österreichischen Jüdischen Museums - ISSN 2410-6380

Kategorie: ‚Mitbringsel / Souvenirs‘

Bermann Anna – 08. November 1916

Archiv jüdischer Friedhof Fiume/Rijeka Anna (Chana) Bermann, 08. November 1916 Die hebräische Grabinschrift Inschrift Bermann: Zeilengerechte Transkription und Übersetzung [1] H(ier liegt) b(egraben) פ“נ [2] die unverheiratete Frau, Frau הבתולה…

Archiv jüdischer Friedhof Fiume/Rijeka

Anna (Chana) Bermann, 08. November 1916



Grabstein Anna (Chana) Bermann, 08. November 1916

Grabstein Anna (Chana) Bermann, 08. November 1916



Die hebräische Grabinschrift

Inschrift Bermann: Zeilengerechte Transkription und Übersetzung
[1] H(ier liegt) b(egraben) פ“נ
[2] die unverheiratete Frau, Frau הבתולה מרת
[3] Chana Bermann. חנה בערמאנן
[4] Sie verstarb am 12. Marcheschwan 677. נפטרה יב מרחשון תרעז
[5] I(hre Seele) m(öge) e(ingebunden sein) i(m Bündel) d(es Lebens). ת“נ“צ“ב“ה“


Biografische Notizen

Anna (Chana) Bermann, gest. 12. Marcheschwan 677 = 08. November 1916



Es gibt mehrere Familien mit dem Namen „Bermann“ in Fiume, wir können Anna Bermann aber nicht sicher zuordnen. Siehe v.a.:

Quelle (u.a.): Ebrei a Fiume e Abbazia.


Archiv jüdischer Friedhof Fiume/Rijeka


Keine Kommentare zu Bermann Anna – 08. November 1916

Rosenfeld Berta – 24./27.? März 1941

Archiv jüdischer Friedhof Fiume/Rijeka Berta / Alberta / Betty (Schöndl Bila) Rosenfeld, 24./27.? März 1941 Die hebräische Grabinschrift Inschrift RosenfeldBerta: Zeilengerechte Transkription und Übersetzung [1] H(ier liegt) b(egraben) פ“נ [2]…

Archiv jüdischer Friedhof Fiume/Rijeka

Berta / Alberta / Betty (Schöndl Bila) Rosenfeld, 24./27.? März 1941



Grabstein Berta (Schöndel Bila) Rosenfeld, geb. Kohn, 1941

Grabstein Berta (Schöndel Bila) Rosenfeld, geb. Kohn, 1941



Die hebräische Grabinschrift

Inschrift RosenfeldBerta: Zeilengerechte Transkription und Übersetzung
[1] H(ier liegt) b(egraben) פ“נ
[2] die Frau Schöndel Bila, האשה שינדל בילא
[3] Tochter [des ehrbaren Herrn] Samuel Hakohen. בת [הר] שמואל הכהן
[4] Sie verstarb am 25.(28.?) des Monats Adar נפטרה כה (כח?) לחדש אדר
[5] des Jahres 701 n(ach der) k(leinen) Z(eitrechnung). שנת תשא לפ“ק
[6] I(hre Seele) m(öge) e(ingebunden sein) i(m Bündel) d(es Lebens). ת“נ“צ“ב“ה“


Anmerkung

Zeile 4: Für mich ist nicht eindeutig zu erkennen, ob כה oder כח, je nachdem eben 24. oder 27. März.

Biografische Notizen

Berta / Alberta / Betty (Schöndl Bila) Rosenfeld, geb. Kohn 15. Juni 1866 in Erdőszentgyörgy (H), gest. 24./27.? März 1941.
In der Grabinschrift vermeine ich als Geburtsjahr 1867 zu lesen?.

Vater: Samuel Kohn
Mutter: Lina Silbermann

Ehemann: Marco Rosenfeld, Sohn des Abraham Rosenfeld und der Selig Pohly, geb. 02. August 1863 in Várhely (H)

Tochter: Amalia Rosenfeld, geb. 10. Jänner 189., verh. mit Emanuel Lager


Quelle: Ebrei a Fiume e Abbazia.

Archiv jüdischer Friedhof Fiume/Rijeka


Keine Kommentare zu Rosenfeld Berta – 24./27.? März 1941

Aub Salomon – 1919

Archiv jüdischer Friedhof Fiume/Rijeka Salomon (Ahron Salomo) Aub, 1919 Die hebräische Grabinschrift Inschrift Aub: Zeilengerechte Transkription und Übersetzung [1] H(ier liegt) b(egraben) פ“נ [2] Ahron Salomo, אהרן שלמה [3] Sohn…

Archiv jüdischer Friedhof Fiume/Rijeka

Salomon (Ahron Salomo) Aub, 1919



Grabstein Salomon (Ahron Salomo) Aub - 1919

Grabstein Salomon (Ahron Salomo) Aub – 1919



Die hebräische Grabinschrift

Inschrift Aub: Zeilengerechte Transkription und Übersetzung
[1] H(ier liegt) b(egraben) פ“נ
[2] Ahron Salomo, אהרן שלמה
[3] Sohn des בן
[4] Chanoch Seev. חנוך זאב
[5] S(eine Seele) m(öge) e(ingebunden sein) i(m Bündel) d(es Lebens). תנצבה


Biografische Notizen

Salomon (Ahron Salomon) Aub, geb. in Deutschland, französischer Herkunft, 1891 über Dalmatien nach Fiume gekommen, gest. 1919

Ehefrau: Regina Steinmann, Tochter des Ermanno Steinmann und der Rosalia Burger, geb. 28. März 1867 in Moravské Lieskové (SL). Vom KZ Risiera di San Sabba nach Auschwitz deoportiert und nach der Ankunft ermordet (Schoa-Opfer).
Im Testimonial ist allerdings „Massimiliano“ als Ehemann angegeben. Es dürfte eine Verwechslung mit dem Schwiegersohn, dem Ehemann von Tochter Camilla, vorliegen (s.u.)

Töchter:
Camilla Aub
, geb. 01. Februar 1895 in Fiume, verh. mit Massimiliano Krahl

Ilona Aub, geb. in Budapest, verh. Glockner

Sohn:
Ernesto Aub
, emigrierte (offensichtlich nach einer Meinungsverschiedenheit mit seinem Vater) in die USA


Quelle (u.a.): Ebrei a Fiume e Abbazia.


Archiv jüdischer Friedhof Fiume/Rijeka


Keine Kommentare zu Aub Salomon – 1919

Fischer Ugo / Fischer Stefania – 1940 / ?

Archiv jüdischer Friedhof Fiume/Rijeka Ugo Fischer / Stefania Fischer, 1940 / ? Biografische Notizen Ugo Fischer, geb. 21. November 1871 in Celldömölk (40km östlich von Szombathely, H), gest. 1940 Vater:…

Archiv jüdischer Friedhof Fiume/Rijeka

Ugo Fischer / Stefania Fischer, 1940 / ?



Grabstein Ugo Fischer und Stefania Fischer, geb. Rado, 1940 und ?

Grabstein Ugo Fischer und Stefania Fischer, geb. Rado, 1940 und ?



Biografische Notizen

Ugo Fischer, geb. 21. November 1871 in Celldömölk (40km östlich von Szombathely, H), gest. 1940

Vater: Filippo Fischer
Mutter: Carolina Steiner

Ehefrau: Stefania Rado, geb. 06. Juni 1875 in Celldömölk. Das Todesdatum ist am Grabstein leider nicht mehr lesbar.

Vater von Stefania Rado: Iganzio Rado
Mutter von Stefania Rado: Maria (Rado)


Quelle (u.a.): Ebrei a Fiume e Abbazia.


Archiv jüdischer Friedhof Fiume/Rijeka


Keine Kommentare zu Fischer Ugo / Fischer Stefania – 1940 / ?

Finde:

Generic selectors
Nur exakte Ergebnisse
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Beiträgen
Suche in Seiten
Filter nach Kategorien
'Mitbringsel / Souvenirs'
Abbazia / Opatija
Cheder
Fiume / Rijeka
Friedhof Eisenstadt (älterer)
Friedhof Eisenstadt (jüngerer)
Friedhof Mattersburg
Friedhof Triest
Genealogie
Karmacs
Kunst und Kultur
Leben und Glaube
Veranstaltungen
nach oben