Textlogo: Österreichisches Jüdisches Museum; Zur Startseite[D]

Hauptnavigation.

 

Aus den Sieben-Gemeinden.

Johannes Reiss (Hrsg.)
›Aus den Sieben-Gemeinden.
Ein Lesebuch über Juden im Burgenland.‹

256 Seiten, 23 Fotos, Leinenband,
ISBN 978-3-900907-05-1, Eisenstadt 1997, 19 EUR
Ausverkauft!
Das Buch kann nicht mehr bestellt werden.

Zurück zum Text ›Publikationen‹.

vorheriges Buch.

nächstes Buch

Buchumschlag: 'Aus den Sieben-Gemeinden'[D]

Der jüdische Reichstagsabgeordnete in Wien, Rabbiner Dr. Joseph Samuel Bloch, hatte in Eisenstadt studiert und dort auf Grund seiner vielleicht ein wenig unkonventionell heiteren Art leidvolle Erfahrungen sammeln müssen; das Grab jenes Urgroßonkels, der den jungen Arthur Schnitzler an den ›geheimrätlichen‹ Goethe erinnert, findet man auf dem jüdischen Friedhof in Lackenbach; über die weisen, wenn auch nicht immer religiösen Entscheidungen der Rabbiner von Frauenkirchen oder Mattersburg staunten nicht nur die jüdischen Bewohner; in Deutschkreutz, für Joseph Roth eine ›Filiale der Leopoldstadt‹, geht es den die Gemeinde besuchenden Zionisten im wahrsten Sinn des Wortes an den Kragen; es waren ausgerechnet die kirchlichen Orgelklänge, die den streng traditionell-jüdisch erzogenen Komponisten Carl Goldmark zur Musik brachten; und das Talent von Franz Liszt wurde von einem Juden aus Lackenbach entdeckt ...

nach oben

Neben Anekdoten, Erzählungen, Reiseberichten und Feuilletons, jüdischen Geschichten und Lebenserinnerungen enthält diese Anthologie aber auch Texte, die keinen Zweifel daran lassen, dass in den 20er Jahren des 20. Jahrhunderts in den Gemeinden nicht mehr wirklich alles so war wie früher. Dass die hereinbrechende Judenverfolgung der NS-Zeit auch im Burgenland bereits ihre Schatten vorauswarf, dass 1938 über Nacht das Ende eines für Österreich einzigartigen, jahrhundertelang bestehenden Verhältnisses von Juden und nichtjüdischer Umwelt gekommen war ...

Anlass für die Anthologie ist das 25jährige Bestehen des Österreichischen Jüdischen Museums in Eisenstadt. Das Lesebuch enthält Texte von 25 Autoren, darunter Arthur Schnitzler, Franz Werfel und Joseph Roth.

nach oben

vorheriges Buch.

nächstes Buch

Zurück zum Text ›Publikationen‹.


nach oben


Zusatznavigation.

Suche.


Zurück zur Hauptnavigation.
Zurück zur Navigation der Unterseiten von Bereich Startseite.
Zurück zum Inhalt von ›Aus den 7-Gemeinden‹.
Zurück zur Zusatznavigation mit Suche, Links zu Leichter Sprache, Hilfe, Lexikon und Inhalt.

Österreichisches Jüdisches Museum in Eisenstadt, 2005-2017