Isak ben David Breuer, 26. Schvat 629 (= Sonntag, 07. Februar 1869)

J-30 (Wachstein 1047)

  • Grabstein Isak ben David Breuer, 26. Schvat 626
  • älterer jüdischer Friedhof Eisenstadt, Sektor J


Die Grabinschrift

פ”נ
כ”ה איצק במו”ה דוד
ברייער
י”נ כ”ו שבט תרכ”ט לפ”ק
אי”א מנעוריו עד יום מותו

תנצב”ה


Anmerkungen

Die Inschrift ist nur mehr bruchstückhaft lesbar, der Grabstein war nur anhand der hebräischen Nummer תתקד identifizierbar! Die Zeilengerechtigkeit ist aber gewährleistet.

Falls die heute nicht mehr lesbare Jahreszahl in der Inschrift stimmt, also תרכ”ט, ist der 26. Schvat 629 umgerechnet der 7. Februar 1869.
Wachstein schreibt im deutschen Teil aber “26. Schvat 626”, das wäre Sonntag, der 11. Februar 1866. Wachstein rechnet allerdings auf 07. Februar 1869 um, es ist daher zu vermuten, dass ihm der Fehler nur bei der Übersetzug des hebräischen Datums ins Deutsche passiert ist.


Biografische Notizen

Vater: David Breuer / Bräuer (Mattersdorf), gest. 10. August 1840

Mutter: Scheva Breuer (Mattersdorf), gest. 28. März 1804

Brüder:
Salomo(n) (Salman ben David) Bräuer, gest. 25. April 1842 oder 06. Mai 1842

Josef Breuer, gest. 24. September 1788

Archiv älterer jüdischer Friedhof Eisenstadt