Abraham ben Jehuda, 18. Siwan 508 (Freitag, 14. Juni 1748)

O-22 (Wachstein 182)

  • Grabstein Abraham ben Jehuda, 18. Siwan 508
  • älterer jüdischer Friedhof Eisenstadt, Sektor O


Die Grabinschrift

פ”נ
איש ישר
וטוב ה”ה כ’
אברהם ב”ר
יהודא ז’ י”נ
יום ו’ חי סיון
תק”ח לפ”ק

תנצב”ה


Biografische Notizen

Abraham war der Nachtwächter der Gemeinde.

In der Fußnote zur Anmerkung heißt es weiter:

אברהם שומר הלילה, Abraham Wachter von 1723 – 1748 nachweisbar. Er bezog zuletzt ein Gehalt von 34 fl. für das gewöhnliche und 36 1/2 fl. für das Schaltjahr.

Wachstein B., Die Grabinschriften …, a.a.O., 98

Ehefrau (vielleicht): Esterl Wachter, gest. 30. Oktober 1771


Sohn: Josef Wachter, gest. 23. März 1776

Archiv älterer jüdischer Friedhof Eisenstadt