Benjamin Wolf ben Meir, 25. Kislew 515 (= Montag, 09. Dezember 1754)

H-30 (Wachstein 233)

  • Grabstein Benjamin Wolf ben Meir, 25. Kislew 515
  • älterer jüdischer Friedhof Eisenstadt, Sektor H


Die Grabinschrift

פה
נטמן האיש
שהי’ פרנסתו
מיגיע כפו ה”ה
כ’ בנימן
וואלף בן כ’ מאיר
ז”ל י”נ ביום
ב’ ראשון דחנוכה
תקט”ו ל’

תנצב”ה


Anmerkungen

Zeile 7/8: “Am 2. Tag (= Montag), 1. (Tag von) Chanukka”.

Wachstein gibt den Wochentag im Titel nur an, wenn dieser sich auch in der hebräischen Inschrift findet. Wir ergänzen hier den Wochentag im Gegensatz ausnahmslos immer. Im konkreten Fall findet sich, wie wir sehen, in der Inschrift die Angabe des Wochentages (Montag), Wachstein nennt diesen aber nicht.


Biografische Notizen

Bruder (wahrscheinlich): Moses ben Meir, gest. 19. Dezember 1736


Archiv älterer jüdischer Friedhof Eisenstadt