Hindel Tochter Moses Löb N.-S., Frau [Leser Eh]rlich, 04. Nisan 584 (= Freitag, 02. April 1824)

U-22 (Wachstein 633)

  • Grabstein Hindel Tochter Moses Löb N.-S., Frau [Leser Eh]rlich, 04. Nisan 584
  • älterer jüdischer Friedhof Eisenstadt, Sektor U


Die Grabinschrift

נפטרה ונקברה יום ויו ד’ ניסן תקפ”ד ל’

פ”ט
הוי יצאה נפשה דרך לעלות ברמה
ה”ה האשה היקרה במצות חנ”ה היתה
זהירה מ’ הינדל בת הר”ר משה
ליב נ”ש ז”ל אשת … רליך יצ”ו

תנצב”ה


Anmerkungen

Wachstein kann das Todesdatum selbst nicht mehr lesen und ergänzt es nach dem Totenregister.

Die Inschrift ist heute fast nicht mehr lesbar, auch die Zeilengerechtigkeit kann nicht gewährleistet werden.
Die Zuordnung war schwierig, da es auch keine hebräische Nummer gibt. Die eindeutige – wenn auch heute nicht mehr sichtabere – Standortnummer sowie die Inschriftenstruktur und einzelne erkennbare Buchstaben ermöglichten aber eine korrekte Erfassung des Grabsteins.


Archiv älterer jüdischer Friedhof Eisenstadt