Archiv jüdischer Friedhof Fiume/Rijeka

Giuditta (Judit) Gang, 15. Cheschwan 693 = 14. November 1932





Die hebräische Grabinschrift

Inschrift GangG: Zeilengerechte Transkription und Übersetzung
[1] Das Mädchen Judit. הילדה יהודית
[2] I(hre Seele) g(ing hinweg) am 15. Cheschwan 692. י“נ ט“ו חשון תרצב


Biografische Notizen

Giuditta (Judit) Gang, geb. 08. September 1932, gest. 15. Cheschwan 693 = 14. November 1932

Vorausgesetzt, ich lese richtig, liegt ein Fehler im hebräischen Datum vor. Es muss תרצג heißen, weil der 15. Cheschwan 692 der 25. November 1931 wäre, also das Sterbedatum vor dem Geburtstag liegen würde.

Der Bruder von Giuditta Gang lebt heute in Wien.


Archiv jüdischer Friedhof Fiume/Rijeka