Archiv jüdischer Friedhof Fiume/Rijeka

Vittorio (Chaim Emanuel) Pincherle, 21. Elul 691 = 03. September 1931


Grabstein Vittorio (Chaim Emanuel) Pincherle, 03. September 1931

Grabstein Vittorio (Chaim Emanuel) Pincherle, 03. September 1931



Die hebräische Grabinschrift

Inschrift Pincherle Vittorio: Zeilengerechte Transkription und Übersetzung
[1] H(ier liegt) b(egraben) פ“נ
[2] Chajm Emanuel, Sohn des Elasar חיים עמנואל בן אלעזר
[3] Pincherle. פינקרלע
[4] Seine Seele stieg auf zur Höhe am 21. Elul 691. נשמתו עלתה למרום כ“א אלול תרצא
[5] S(eine Seele) m(öge) e(ingebunden sein) i(m Bündel) d(es Lebens). תנצבה


Biografische Notizen

Vittorio (Chaim Emanuel) Pincherle, gest. 21. Elul 691 = 03. September 1931

Vater: Lazzaro (Elieser) Pincherle
Mutter: Clementina (Pincherle)

Ehefrau: Caterina Giustini (in der Nähe ihres Ehemanns begraben)

Schwestern:
Elvira Pincherle, geb. in Fiume
Emma Pincherle, geb. in Fiume
Erminia Pincherle, geb. in Fiume, verh. mit Edmondo Lust

Brüder:
Eugenio Pincherle
, geb. in Fiume, verh. mit Anna, ebenfalls auf dem jüdischen Friedhof in Cosala begraben
Giuseppe (Josef David) Pincherle, gest. 24. Juli 1907 mit 45 Jahren, ebenfalls auf dem jüdischen Friedhof in Cosala begraben

Quelle: Ebrei a Fiume e Abbazia


Archiv jüdischer Friedhof Fiume/Rijeka