Barbara / Babet (Bela) Dewidels, geb. Kauders, 13. Tevet 551 (= Sonntagabend, 19. Dezember 1790)



Die Grabinschrift

Inschrift Barbara Dewidels: Zeilengerechte Transkription und Übersetzung
[1] H(ier ist) g(eborgen) פ“ט
[2] eine bedeutende Frau, אשה חשובה
[3] bescheiden und fromm צנועה וחסידה
[4] und teuer, Frau Bela, ויקרה מרת בילה
[5] Ehefrau des Erhabenen, d(es Herrn), H(errn) אשת הקצין הרר
[6] Samuel Dewidels שמואל דעווידלס
[7] aus Prag, s(ein Andenken) m(öge bewahrt werden). S(ie starb) u(nd wurde) b(egraben) am Sonntagabend מפראג ז“ל נו“נ ביום ב’
[8] 13. Tevet 551 n(ach der) k(leinen) Z(eitrechnung). י’ג אבת ש תקנא לפק
[9] I(hre Seele) m(öge eingebunden sein) i(m Bündel) d(es Lebens). תנצבה


Anmerkungen

Zeile 7: In der hebräischen Inschrift יום ב, also wörtlich „Montag“. Der 13. Tevet begann aber natürlich bereits Sonntagabend, am 19. Dezember, der im Sterbebuch als Sterbedatum eingetragen ist.

Die hebräische Inschrift ist heute nur mehr schlecht lesbar, es mussten die Abschrift bzw. die Anmerkungen von Dr. Pinkas Heinrich herangezogen werden. Allerdings ist die von Dr. Heinrich überarbeitete Zeilengerechtigkeit der hebräischen Inschrift nicht korrekt.


Biografische Notizen

Barbara / Babet (Bela) Dewidels, geb. Kauders ca. 1729, gest. 13. Tevet 551 = Sonntagabend, 19. Dezember 1790 mit 61 Jahren in Wien, Passauer Hof Nr. 108 an „galichten Starkfluss“, begraben am jüdischen Friedhof Währing, siehe v.a. ihren Eintrag auf geni.com.

Eintrag Sterbebuch Wien, Bela Dewidels, 19. Dezember 1790

Eintrag Sterbebuch Wien, Bela Dewidels, 19. Dezember 1790



Vater: Samuel Abraham Kauders Segal, gest. 1770, siehe seinen Eintrag auf geni.com
Mutter: Handel Schefteles, gest. 24. April 1690, siehe ihren Eintrag auf geni.com

Ehemann: Samuel Dewidels, Juwelier aus Prag, gest. 20. Juli 1790 mit 59 Jahren in Wien, Passauer Hof Nr. 409, begraben ebenfalls am jüdischen Friedhof Währing, siehe seinen Eintrag auf geni.com.

Eintrag Sterbebuch Wien, Samuel Dewidels, 20. Juli 1790

Eintrag Sterbebuch Wien, Samuel Dewidels, 20. Juli 1790


Personenregister jüdischer Friedhof Währing