Personenregister jüdischer Friedhof Kobersdorf

Moritz (Mose) Gerstl, 04. Nisan 684 (= Montag Abend/Nacht, 07. April 1924)

Grabstein Moritz Gerstl, 04. Nisan 684 = Montag Abend/Nacht, 07. April 1924

Grabstein Moritz Gerstl, 04. Nisan 684 = Montag Abend/Nacht, 07. April 1924



Die Grabinschrift

Inschrift Moritz Gerstl: Zeilengerechte Transkription und Übersetzung
[1] Ein angesehener und rechtschaffener Mann, [himmels]fürchtig, seine Taten und sein Namen waren weitbekannt. איש חשוב [וי]שר ירא [שמים] מעשיו ושמו מפורסמים
[2] H(ier liegt) b(egraben) פ“נ
[3] d(er ehrbare) H(err) כ“ה
[4] Mose, משה
[5] Sohn d(es ehrbaren) H(errn) Pesach Gerstl, a(uf ihm sei der) F(rieden). בן כ“ה פסח גערשטל ע“ה
[6] S(eine Seele) g(ing hinweg) am 4. Nisan 684 n(ach der kleinen Zeitrechnung). י“נ ד ניסן תרפד ל“
[7] Vom Himmel wurde das Urteil gefällt. מן השמים נגזרה גזירה
[8] 80 Jahre alt war (er) in seiner Kraft. שמונים שנה הי’ בגבורה
[9] Groß ist die Verlassenheit inmitten der Familie. העזובה גדולה בקרב המשפחה
[10] S(eine Seele) m(öge) e(ingebunden sein) i(m Bündel) d(es Lebens). תנצבה


Anmerkungen

Zeile 6: Babylonischer Talmud, Traktat Brachot 58b u.a. נגזרה גזירה.

Zeile 8: Vgl.: „als er zu Kräften kam“; s. Psalm 90,10 „(Unser Lebensalter beträgt 70 Jahre), und wenn sie in Kräften sind, 80 Jahre…“ …ואם בגבורת שמונים שנה… und babylonischer Talmud, Traktat Avot V,25 „…80 Jahre alt zum hohen Alter…“ …בן שמונים לגבורה….

Zeile 9: Siehe Jesaja 6,12 ורבה העזובה בקרב הארץ „Groß ist die Verlassenheit inmitten des Landes“.


Biografische Notizen

Moritz (Mose) Gerstl, geb. ca. 1844, gest. 04. Nisan 684 = Montag, 07. April 1924 um 23 Uhr. Das Sterbedatum war daher schon der neue jüdische Tag (04. Nisan), aber noch der alte bürgerliche Tag (07. April). Todesursache: Herzlähmung, Alter: 80 Jahre, Beruf: Privater, wh.: Kobersdorf, Hauptgasse 21.

Eintrag Sterbebuch Kobersdorf, Moritz Gerstl, 07. April 1924

Eintrag Sterbebuch Kobersdorf, Moritz Gerstl, 07. April 1924



Vater weiland: Philipp Gerstl
Mutter weiland: Ester Hacker

Ehefrau weiland: Betti Hirschl

Sohn: Jonas (Jona) Gerstl, geb. 29. November 1874, gest. 03. April 1937, begraben am jüdischen Friedhof Kobersdorf


Personenregister jüdischer Friedhof Kobersdorf