GPS-Gerät mit Spiegel und Geocaching-Logo

Wie angekündigt unterbrechen wir unsere Sommerpause kurz mit einem kleinen musealen Feature für alle, die gerne einen “Schatz” suchen, Rätsel lösen und dabei das ehemalige jüdische Eisenstadt (besser) kennenlernen wollen.

Kurzum: Es geht um Geocaching. Unser Museum bietet ab sofort auch einen Multi Cache mit dem Namen “Eisenstadt judaica“.

Geocaching, Também conhecido como caçada GPS, existem na forma moderna desde 2000 e é uma caça ao tesouro eletrônico pode ser nos esconderijos (caches) publicadas com base em coordenadas geográficas na Web e procurou com a ajuda de um receptor GPS. Hoje, existem mais de 5 milhões de geocachers e mais de 2 milhões caches em todo o mundo!

Há - dependendo da tarefa - various Categorias de caches. Etwa den „Traditional“, bei dem die Position des Verstecks direkt angegeben ist. Oder eben den mehrstufigen Cache, den “Multi”, bei dem mehrere Orte mit Hinweisen auf den nächsten Ort oder das finale Versteck aufgesucht werden müssen.

Unser Multi “Jüdisches Eisenstadt” hat insgesamt 11 Anlaufpunkte (Stationen). An 10 Stationen müssen Fragen beantwortet bzw. Rätsel gelöst werden, um jeweils zur nächsten Station zu gelangen. Die 11. Station ist dann der finale Cache, sprich die “Dose”. ;-)

So viel darf hier schon verraten sein: Unser Multi ist kein reiner “Betoncache”, der Spaziergang führt also auch raus aus der Stadt ins Gelände. ;-)

Nach unseren Aktivitäten “Ver (BE) tempo” 2012 und dem Angebot des Judaica Sight-corrente é a nossa caminhada com GPS agora a terceira atividade ao ar livre, o que leva para a história judaica da Eisenstadt.

Ficaríamos felizes se você ir em busca! Se você não tem a conta, você pode facilmente e rapidamente em https://www.geocaching.com/ Registe-se gratuitamente para (especialmente) nosso multi para fazer.

Caching feliz!